ProjectCare zum Thema Pflegeheim, Altenhilfe, Heimträger, Seniorenheim

Leitgrafik ProjectCare GmbH

Navigation


Schnellauswahl

Unsere Einrichtungen

Cordian Pflege

Pflegeresidenz
Bad Berka >>

Hausgemeinschaften
Duisburg >>

Hausgemeinschaften
Dortmund >>


Inhalt

Aktuell

Oktober 2017. "Alternsgerechte Wohnangebote schaffen".
Neue Veröffentlichung von Dr. Joachim Wilbers


Cover Pro AlterDas Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) beschäftigt sich in einer Sonderausgabe seiner Zeitschrift „Pro Alter“ mit den Ergebnissen des Siebten Altenberichts der Bundesregierung. Dr. Joachim Wilbers, Geschäftsführer der ProjectCare, diskutiert darin die Aufgaben einer zukunftsorientierten Wohnpolitik für ältere Menschen. Für ihn besteht die Herausforderung darin, auf der einen Seite ein vielfältiges Wohnangebot mit echten Wahlmöglichkeiten zu schaffen und zum anderen ein Anreizsystem zu konstruieren, das so neutral ist, dass die Menschen sich nach ihren Wünschen und Bedürfnissen entscheiden können und nicht nach dem, was besser finanziell unterstützt wird. Das komplette Heft mit dem Beitrag von Dr. Wilbers kann über die Website des KDA kostenlos heruntergeladen werden.



September 2017. Dr. Wilbers erneut in Vorstand des bpa Arbeitgeberverbandes gewählt


Der bpa Arbeitgeberverband wurde erst vor zwei Jahren gegründet und ist schon jetzt der größte Arbeitgeberverband der Sozialwirtschaft. Auf der Mitgliederversammlung am 12. September 2017 konnte bereits das 2.500. Mitgliedsunternehmen begrüßt werden. Der Präsident Rainer Brüderle, ehemaliger Bundeswirtschaftsminister, und der Vizepräsident Bernd Meurer, gleichzeitig Präsident des bpa, wurden einstimmig wiedergewählt.


Erfreulich für die ProjectCare: Geschäftsführer Dr. Joachim Wilbers erhielt erneut das Vertrauen der Mitgliederversammlung und zieht wieder in den Vorstand ein.


Der neue Vorstand des bpa Arbeitgeberverbandes

Der neue Vorstand des bpa Arbeitgeberverbandes

Vizepräsident Bernd Meurer, Dr. Joachim Wilbers und Präsident Rainer Brüderle

Vizepräsident Bernd Meurer, Dr. Joachim Wilbers und Präsident Rainer Brüderle

Verfolgen konzentriert die Diskussion der Mitgliederversammlung: Geschäftsführer Dr. Sven Halldorn, Präsidiumsmitglied Kai A. Kasri, Präsident Rainer Brüderle, Vizepräsident Bernd Meurer, Justiziarin Ines Neumann



September 2017. Bundestagsabgeordneter zu Gast bei Cordian Duisburg


Politischer Besuch bei den Cordian Hausgemeinschaften Duisburg-Laar. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Volker Mosblech stellte sich den Fragen von Bewohnern und Mitarbeitern. So wurde eifrig über die Sicherheit der Renten diskutiert. Aber auch die Kommunalpolitik kam nicht zu kurz, da Volker Mosblech auch Bürgermeister der Stadt Duisburg ist. Hier ging es um den öffentlichen Nahverkehr und die Gelder, die Duisburg vom Bund erhält.

Zum Abschluss überreichte Geschäftsführer Dr. Joachim Wilbers zehn Forderungen des bpa, also des Verbandes der privaten Pflegeeinrichtungen, an Volker Mosblech, mit der Bitte, diese bei der zukünftigen politischen Tätigkeit zu berücksichtigen.


Bundestagsabgeordneter Volker Mosblech

CDU Bundestagsabgeordneter Volker Mosblech

Bundestagsabgeordneter zu Gast bei Cordian Duisburg

Interessierte Zuhörer

Geschäftsführer Dr. Joachim Wilbers überreicht die Forderungen des bpa

Geschäftsführer Dr. Joachim Wilbers überreicht die Forderungen des bpa



August 2017. Dr. Sven Halldorn zu Besuch bei Cordian


Dr. Sven Halldorn, Bundesgeschäftsführer des bpa Arbeitgeberverbandes, des größten Arbeitgeberverbandes der privaten Pflege, besuchte die Cordian Hausgemeinschaften in Duisburg-Laar. Hausleiterin Martina Löcker berichtete von den positiven Effekten des Hausgemeinschaftskonzepts: Nicht nur den Bewohnerinnen und Bewohnern gefällt die familiäre Atmosphäre gut, sondern es ist auch leichter, neue Kollegen zu gewinnen. Allein die Tatsache, dass mittlerweile 13 junge Menschen sich in Duisburg-Laar zum Altenpfleger ausbilden lassen, zeige, dass man offensichtlich auf dem richtigen Weg sei. Dr. Halldorn betonte, dass gute Arbeitsbedingungen der Schlüssel dazu seien, auch in Zukunft genügend Menschen für die Arbeit in der Altenpflege gewinnen zu können.


Dr. Halldorn zu Besuch bei Cordian

Dr. Sven Halldorn bei seinem Rundgang in den Cordian Hausgemeinschaften mit Pflegedienstleiter Markus Althaus, Hausleiterin Martina Löcker und einem unserer Bewohner



April 2017. Staatssekretär Karl-Josef Laumann zu Gast in den Cordian Hausgemeinschaften Duisburg


Am 24. April 2017 besuchte Staatssekretär Karl-Josef Laumann unser Haus in Duisburg, um mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus der Pflege über aktuelle Herausforderungen zu sprechen. Karl-Josef Laumann ist Patientenbeauftragter und Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung. Für unser Team war dies eine einmalige Gelegenheit, den Politiker kennenzulernen, der für die Pflege Weichen stellt und sich seit Jahren für die Verbesserung der Situation von Pflegebedürftigen wie auch der Beschäftigten in der Pflege einsetzt. Staatssekretär Laumann ließ es sich auch nicht nehmen, bei einem Rundgang mit einigen Bewohnern unseres Hauses ins Gespräch zu kommen.
 
Dr. Joachim Wilbers, Geschäftsführer der Cordian Hausgemeinschaften, wies in seinem Grußwort darauf hin, dass in den Cordian Hausgemeinschaften in Duisburg 14 junge Menschen den Altenpflege-Beruf lernen, und dankte Nicolas Back, dem CDU-Kandidaten des Landtags-Wahlkreises, für die Vermittlung des Besuches von Staatssekretär Laumann.
 
Laumann erläuterte die aktuellen gesetzlichen Veränderungen im Bereich der Pflege, insbesondere die Pflegestärkungsgesetze und die Reform des Pflegeausbildung und nahm sich Zeit für eine ausführliche Diskussion. Dabei kamen auch die aktuellen Herausforderungen in Nordrhein-Westfalen zur Sprache. Er machte deutlich, dass er nichts von einer Politik hält, die Pflegeheime verhindert. Er sieht die Zukunft der Altenhilfe in einer Mischung einer Vielzahl von Angeboten, die Wahlfreiheit für die Pflegebedürftigen ermöglicht. 
 
Das Gespräch mit Staatssekretär Laumann war ein hochinteressanter Einblick in die Politik, deren Entscheidungen uns täglich berühren.


Auch die WAZ berichtete in einem großen Artikel über das Gespräch in unserem Haus. 


Staatssekretär Laumann zu Besuch
Staatssekretär Laumann erläuterte die aktuellen gesetzlichen Veränderungen

Staatssekretär Laumann zu Besuch
Es folgte eine angeregte und offene Diskussion mit den Pflegekräften

Staatssekretär Laumann zu Besuch
von links nach rechts: Nicolas Back, CDU-Kandidat des Landtags-Wahlkreises, Staatssekretär Karl-Josef Laumann, Geschäftsführer Dr. Joachim Wilbers, Hausleiterin Martina Löcker und Petra Vogt, Mitglied des Landtags NRW



Oktober 2016. Dr. Joachim Wilbers als Mitglied des Aufsichtsrats des KDA bestätigt


Dr. Joachim Wilbers, Geschäftsführer der ProjectCare GmbH wurde am 6. Oktober 2016 erneut für drei Jahre in den Aufsichtsrat des Kuratoriums Deutsche Altershilfe (KDA) gewählt. Die Amtszeit des Aufsichtsrats beträgt drei Jahre. Dr. Wilbers freut sich, dass er weiterhin daran mitwirken darf, das KDA zu stärken und zukunftsfähig aufzustellen. Die Wahl erfolgte bei der jährlichen Sitzung des Kuratoriums in Berlin. Die Mitglieder des Kuratoriums werden auf Lebenszeit vom jeweiligen Bundespräsidenten berufen. Dr. Wilbers gehört dem Kuratorium des KDA seit 2004 nach der Berufung durch Bundespräsident Johannes Rau an.
 


Juni 2015. Arbeitgeberverband des bpa gegründet. ProjectCare-Geschäftsführer im Vorstand

Die ProjectCare GmbH ist mit ihren Häusern Mitglied des bpa, dem mit 9.000 Mitgliedern größten Verband der privaten Pflege.

Für den bpa sind die Mitarbeitergewinnung und deren Bindung sind für die Mitgliedsunternehmen wesentlicher Bestandteil einer modernen Personalentwicklung. Dazu gehören insbesondere leistungsorientierte Gehaltssysteme, die den Möglichkeiten der Unternehmen und den Erwartungen unserer Mitarbeiter gerecht werden. Um sich stärker in die Lohnfindung einzuschalten und vor allem auf eine ausreichende Finanzierung zu drängen, wurde am 23. Juni 2015 der Arbeitgeberverband des bpa gegründet. Den Vorsitz übernimmt der frühere Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle.  Der Arbeitgeberverband ist breit aufgestellt und bietet tarifrechtliche Vertretung bundesweit für kleine Familienunternehmen genauso wie für die größten der Branche. Allein die Gründungsmitglieder, zu denen ProjectCare gehört, haben insgesamt mehr als 63.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Auf der Gründungsversammlung wurde der geschäftsführende Gesellschafter der ProjectCare, Dr. Joachim Wilbers, einstimmig in den Vorstand des Arbeitgeberverbandes gewählt.



Februar 2015. In Bad Berka fühlt man sich wie zu Hause - der Grüne Haken für unsere Einrichtung

Grüner Harken für Cordian Pflegeresidenz Bad berkaIm Eingang der Cordian Pflegeresidenz Bad Berka hängt seit kurzem die neueste Urkunde mit dem Grünen Haken, dem Markenzeichen für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit. Dies hat schon Tradition, denn unser Haus erhält diese Auszeichnung bereits das sechste Jahr in Folge.

Verliehen wird der Grüne Haken von der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH – Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung. Dabei werden mehr als 100 Kriterien überprüft . Diese Prüfung hatte einer der ehrenamtlichen Gutachter des Heimverzeichnis bei einem mehrstündigen Vor-Ort-Termin Mitte November einen Tag lang intensiv durchgeführt.

Wir freuen uns über die Auszeichnung, denn sie bestätigt, dass wir nicht nur gute Betreuung und Pflege anbieten, sondern darüber hinaus Individualität und Lebensqualität der Bewohner besonders hoch achten.


» zum Newsarchiv


Fusszeile

  1. Druckversion »
  2. Zum Seitenanfang »

  1. Letzte Aktualisierung: 13.10.2017
  2. IMPRESSUM »

LinusContent